Sexy Beach Make-up

Bild: © lenets_tan - Fotolia.com Bild: © lenets_tan – Fotolia.com

Der Sommer kann kommen! Wir warten in sehnsüchtiger Vorfreude auf unseren nächsten Strandurlaub – sei es im fernen Urlaubsparadies oder am Baggersee. Monatelang haben wir Frauen unsere Strandfigur mühsam geformt, jetzt will diese natürlich ordentlich präsentiert werden. Der passende Bikini hängt auch schon seit dem Frühling im Kleiderschrank bereit für den großen Auftritt, die Haare werden gekonnt mit Gel gestylt. Hübsche Frisuren wie zum Beispiel eine Flechtfrisur werden für einen heißen Strandtag mit süßen Accessoires gefertigt. Da darf das passende Make-up natürlich nicht fehlen.

Für den Strand eignet sich ein Make-up, das dezent ist und nicht zu sehr aufträgt. Der Nude-Look ist ideal hierfür. Die natürliche Schönheit der Badenixen soll perfekt in Szene gesetzt werden und so einen netten Urlaubsflirt erlauben. Ein frischer und strahlender Teint wirkt bezaubernd auf das andere Geschlecht und sorgt für Unbeschwertheit und den ein oder anderen Sommerflirt. Ein leichtes Puder sollte genügen, denn ein schweres Make-up verstopft in Kombination mit Sonnencreme und Schweiß nur unnötig die Poren – Pickel sind die Folge. Darauf kann doch gerne verzichtet werden. Außerdem braucht leicht vorgebräunte Sommerhaut nur eine kleine Verschönerungsmaßnahme wie zum Beispiel Bronzing Powder. So wird die sexy Bräune schön zur Geltung gebracht, und das nicht nur im Gesicht.


Ein Muss für das Augen Make-up ist ganz klar eine wasserfeste Wimperntusche, denn diese verschmiert garantiert nicht wenn Sie das Wasser in vollen Zügen genießen wollen. Die Mascara intensiviert Ihren Augenaufschlag und sorgt für einen offenen Blick. Der Lidschatten wird passend zum Bikini oder in ähnlichen Farben gewählt. Dieser kann gerne dicker aufgetragen werden. Die Wangenknochen werden mit etwas Rouge schön betont und so wird dem Gesicht eine weiche Kontur verliehen. Die Lippen werden mit einem Lippenbalsam mit ausreichendem Lichtschutzfaktor geschützt. Darüber kann ein glitzernder Lipgloss in dezenten Farben aufgetragen werden. Verschiedene Geschmacksrichtungen sorgen für einen fruchtig leichten Sommerspaß. Die Haare werden mit einem UV-Schutz-Spray großzügig eingesprüht, damit die Haare vom Mix aus Sonne, Meersalz oder Chlor nicht unnötig ausbleichen.

Mit diesen hilfreichen Tipps werden Sie garantiert zur Strandschönheit dieses Sommers!

Viel Spaß beim Nachschminken wünscht Ihnen Ihr Team von hair-blog.deDer Sommer kann kommen! Wir warten in sehnsüchtiger Vorfreude auf unseren nächsten Strandurlaub – sei es im fernen Urlaubsparadies oder am Baggersee. Monatelang haben wir Frauen unsere Strandfigur mühsam geformt, jetzt will diese natürlich ordentlich präsentiert werden. Der passende Bikini hängt auch schon seit dem Frühling im Kleiderschrank bereit für den großen Auftritt, die Haare werden gekonnt mit Gel gestylt. Hübsche Frisuren wie zum Beispiel eine Flechtfrisur werden für einen heißen Strandtag mit süßen Accessoires gefertigt. Da darf das passende Make-up natürlich nicht fehlen.

Für den Strand eignet sich ein Make-up, das dezent ist und nicht zu sehr aufträgt. Der Nude-Look ist ideal hierfür. Die natürliche Schönheit der Badenixen soll perfekt in Szene gesetzt werden und so einen netten Urlaubsflirt erlauben. Ein frischer und strahlender Teint wirkt bezaubernd auf das andere Geschlecht und sorgt für Unbeschwertheit und den ein oder anderen Sommerflirt. Ein leichtes Puder sollte genügen, denn ein schweres Make-up verstopft in Kombination mit Sonnencreme und Schweiß nur unnötig die Poren – Pickel sind die Folge. Darauf kann doch gerne verzichtet werden. Außerdem braucht leicht vorgebräunte Sommerhaut nur eine kleine Verschönerungsmaßnahme wie zum Beispiel Bronzing Powder. So wird die sexy Bräune schön zur Geltung gebracht, und das nicht nur im Gesicht.

Mode, Trends, Lifestyle und Pflegetipps für Haut und Haare.

Pages

Fashion & Lifestyle Tipps

Shopping Tipps

Werbung