Anti-Aging für Ihre Haare

Bild: © Robert Kneschke - Fotolia.com
Bild: © Robert Kneschke – Fotolia.com

Nicht nur die Haut altert mit uns, sondern auch unser Haupthaar. Mit der Zeit verliert es an Schwung und Glanz, es wird lichter und natürlich auch grau. Mit einfachen Tricks muss Ihnen das Alter aber niemand ansehen. Für Haare wie in jungen Jahren sorgen eine Vielzahl an innovativen Pflegeserien speziell mit Anti-Aging-Wirkstoffen zur Behandlung von Alterserscheinungen bei Haaren. Denn im Laufe der Zeit wird das Haar einfach anspruchsvoller und bedarf besonderer Zuwendung. Dabei sollte man auch übermäßiges Stylen mit zum Beispiel Glätteisen und Co. massiv einschränken. Eine Coloration verleiht grau meliertem Haar einen jugendlich frischen Glanz. Dazu noch ein moderner altersgerechter Haarschnitt, passend zum Typ – schon wirkt man um Jahre jünger. Es gibt aber auch Colorationen speziell für graues Haar, die farbauffrischend wirken und einen herrlichen Glanz ins graue Haar zaubern, wie zum Beispiel die Grau Pflegeserie von Guhl.

Bei Haarausfall sollte auf Mangelerscheinungen geachtet und diese zum Beispiel bei Eisenmangel in Tablettenform therapiert werden. Eisentabletten gibt es rezeptfrei in jedem Drogeriemarkt.  Auch im Alter spielt eine gesunde Ernährung mit viel Obst und Gemüse, und die Vermeidung von Stressfaktoren erheblich zur Haargesundheit bei. Die Haare der längeren Haarschichten werden durch die Jahre spröde und glanzlos, während die Haarwurzeln weniger durchblutet werden und die Versorgung der Haare mit wichtigen Nährstoffen beeinträchtigt wird. Deshalb müssen Anti-Aging-Produkte vielfach wirken. Zum Einen müssen sie die Kopfhaut stärken und die Durchblutung fördern, zum Anderen die Schäden in den Tiefen der Haarstruktur und auch in den Haarlängen beheben und die Regeneration unterstützen. Spezielle Haarwasser kurbeln die Durchblutung der Haare an und gewährleisten so die Versorgung von Kopfhaut und Haar mit wichtigen Nährstoffen, die ein gesundes Haarwachstum voraussetzt. Speziell für Frauen, die während der Wechseljahre durch die Hormonumstellung an Haarausfall leiden, gibt es Pflegeprodukte, wie zum Beispiel Plantur 39. Diese Produkte stärken die Haarwurzel, gewährleisten die Nährstoffversorgung und verhindern oder verlangsamen so den Haarausfall.


Für mehr Fülle im Haar sorgen Haarspray und Haarschaum, der ins Haar eingearbeitet wird. Bei dünner werdendem Haar hilft oft nur ein schicker neuer Haarschnitt, der gleichzeitig das Ego pusht, oder versuchen Sie es mit einem Volumen Shampoo mit Anti-Aging-Komplex, der dem Haar die nötige Fülle gibt und gleichzeitig die Haarstruktur repariert.

Informieren Sie sich bei Ihrem Frisör. Gönnen Sie sich und Ihrem Haar nur die beste Pflege – es lohnt sich!

Viel Spaß wünscht das Team von hair-blog.de

Mode, Trends, Lifestyle und Pflegetipps für Haut und Haare.

Pages

Fashion & Lifestyle Tipps

Shopping Tipps

Werbung